Carina Neumer

Tänzerin

Carina Neumer ist ausgebildete Balletttänzerin. Von 2012 bis 2016 tanzte sie in diversen Produktionen und Theatern in Deutschland und der Schweiz. Seither arbeitet sie als freischaffende, zeitgenössische Tänzerin in verschiedenen Projekten. 2019 gründete sie in ihrer Wahlheimat Schaffhausen ihre eigene Tanzkompanie DOXS. Sie absolvierte das Masterstudium Kulturmanagement und arbeitete bis 2022 im Kulturamt der Stadt Schaffhausen, wo sie nun Projektleiterin des neu lancierten Festivals Schaffhauser Kulturtage ist. Ab Januar 2023 übernimmt sie das Phönix Theater Steckborn in Co-Leitung, engagiert sich ausserdem kulturpolitisch und ist Fachexpertin Tanz im Kanton Thurgau.

Carina’s Themen:

#Altersvorsorge
#Engagementverträge
#Finanzplanung
#Freischaffend
#Netzwerk
#Organisation
#Selbstvermarktung
#Teilzeit

Drei Fragen an Carina

Sein oder nicht sein! Standst du im Leben schon einmal vor dieser Frage?

Immer wieder! Vor allem in meinen ersten Jahren in der Schweiz als ich als Tänzerin in der freien Szene startete, da ich kein fixes Engagement am Theater fand. Spätestens alle zwei Monate fing mich die Frage wieder ein und ging von finanzieller Pleite bis zur Sinnfrage «warum tanze ich eigentlich».

Hattest du beim Thema Vorsorge Vorbilder?

Leider nein. Ich wollte mich früher nie so recht mit diesem Thema auseinandersetzen. Mit meiner ersten ernsthaften Verletzung und der damit verbundenen Arbeitsunmöglichkeit wurde mir die Wichtigkeit sehr bewusst.

Welchen Vorsorgerat würdest du deinem jüngeren Ich geben?

Setz dich kurz dran, frag jemanden um Hilfe, dann musst du dir keine Sorgen mehr machen 🙂
 Ignorieren ist nur rauszögern.

Beliebte Fragen

Meine Gigs sind an Corona gestorben – und jetzt?

Brauche ich als Teilzeit-Künstler*in ein Vollprogramm bei der Vorsorge?

Bei meinen Steuern komme ich in Erklärungsnot. Wer hilft mir?